Donnerstag, 12. Mai 2016

Stricken im Grünen

In den letzten Tagen kam ich fast gar nicht zum Stricken, denn mein Gartenhäuschen wird gerade renoviert!
Trotzdem habe ich ein neues Projekt angefangen, was für die Dauer der Gartensaison im Garten bleiben kann.
Ich probiere mich mal an den Arnhem Loop, allerdings mit kleinen Abänderungen. Ich stricke ihn komplett rechts, denn ich finde es bei einem Loop schön, wenn Innen- und Außenseite identisch sind.
Außerdem stricke ich ihn mit 3 Farben und mache die Streifen unterschiedlich breit.
Es soll wirklich eine Arbeit sein, die ein paar Tage ruhen kann und dann einfach weiter gestrickt werden kann.
Bei der Wolle habe ich mich für Piura von Lamana entschieden. Hauchzartes und sehr feines Garn.




Ich schick es mal zu Rums, denn der Loop wird nur mir gehören!

Keine Kommentare:

Kommentar posten